Kindern Kinderreime beibringen

0

Kinderreime sind eine unterhaltsame Möglichkeit, Ihre Vorstellungskraft zu nutzen, und eine wunderbare Möglichkeit, Ihrem Kind das Lesen, Hören und Sprechen beizubringen. Kinderreimaktivitäten sind wunderbar, um Kinder auf einer Party oder im Klassenzimmer zu unterrichten. Hier sind einige tolle Tipps für das Unterrichten von Kinderreimen:

Im Dunkeln leuchtende Sterne können verwendet werden, um einen dunklen Raum für Hey Diddle, Diddle zu erhellen. Sie können eine Kuh erschaffen, die über den Mond springt, und wenn die Lichter ausgehen, werden alle an dieses Kinderlied erinnert. Die im Dunkeln leuchtenden Sterne sind eine großartige Möglichkeit, die Stimmung auf die Nacht einzustellen, wenn Sie Ihrem Kind andere Kinderreime vorlesen.

Kita Alsterdorf

Die meisten Kinder werden mit Kinderreimen vertraut sein, aber für diejenigen, die es nicht sind, sollten Sie mit einer netten Einführung beginnen. Wenn Sie Kinderreime einführen, beginnen Sie damit, den Kindern zuerst die Kinderreime vorzulesen, damit sie sich damit vertraut machen können. Verwenden Sie Requisiten oder zeigen Sie Bilder von verschiedenen Tieren und Charakteren im Kinderlied.

Eine großartige Möglichkeit, Kindern Wortfamilien beizubringen, ist das Erstellen von Bildwörterbüchern. Die meisten Kinderreime enthalten gemeinsame Wortfamilien. Diese Kinderreime eignen sich hervorragend zum Unterrichten von Buchstabenkombinationen. Lassen Sie Ihre Kinder oder Schüler verschiedene Buchstabenkombinationen laut auswendig, nachdem sie sie auswendig gelernt haben.

Schnitzeljagden sind wunderbare Möglichkeiten, Kindern dabei zu helfen, verbale und Lesefähigkeiten zu lernen. Bei der Schnitzeljagd sollten Sie Fragen stellen wie: “Wie viele Wollsäcke hatte Baa Baa Black Sheep?” oder “Was hat das Gericht in Hey Diddle Diddle gemacht?” Lassen Sie jedes Kind nach verschiedenen Dingen suchen, die mit dem ihm zugewiesenen Kinderlied zu tun haben.

Zeichnen ist für viele Kinder eine tolle Beschäftigung. Lassen Sie die Kinder Bilder ihres Lieblingskinderliedes malen. Die Zeichnungen können zusätzliche Dinge wie Fingerpuppen oder Charaktere für Flanellbrettgeschichten enthalten.

Ein einfaches Kinderlied zum Unterrichten ist „Itsy, bitsy Spider“. Sie können Fingerbewegungen verwenden, während Sie Ihrem Kind das Kinderlied vorlesen. Der Vorteil von Fingerbewegungen ist, dass Ihr Kind sie leicht aufnehmen und beim nächsten Mal, wenn Sie das Kinderlied lesen, mit Ihnen wiederholen kann.

Für das Kinderlied Hickory Dickory Dock können Sie eine einfache Pappuhr mit beweglichen Zeigern herstellen, die Kinder leicht bewegen können, wenn sie lernen, die Zeit abzulesen. Da sich die Zeit in jedem Vers des Kinderliedes ändert, können Sie Ihrem Kind beibringen, wie man die Zeit ändert und die Zeit liest. Dies ist eine einfache Möglichkeit, Ihrem Kind Kinderreime beizubringen, während es das Lesen und andere Merkfähigkeiten lernt.

Eine großartige Aktivität für Kinderlieder ist das Erstellen von Jack and the Beanstalk. Sie benötigen Papier, Kleber, Glitzer und Marker. Lassen Sie jedes Kind sein eigenes Blatt malen und die Blätter an eine Bohnenstange hängen. Die Bohnenranke kann aus Papiertüten oder zusammengerollten Handtüchern hergestellt werden. Wenn Sie eine leere Wand haben, platzieren Sie die Bohnenranke neben der Wand, damit Sie eine Wolke an die Decke hängen können, damit es so aussieht, als würde die Bohnenranke bis zu den Wolken reichen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *