Ein Tag in der Edelsteinmine – Kristall- und Edelsteinjagd

0

Beryl; Blue-Green beryl, Emerald mines (Izumrudnye Kopi; Malyshevskoe deposit), Malyshevo, Ekaterinburg (Sverdlovsk), Ekaterinburgskaya (Sverdlovskaya) Oblast', Middle Urals, Urals Region, Russia; Size 123 mm x 76 mm x 63 mm; https://www.mineralienatlas.de/lexikon/index.php/Bildanzeige?pict=1244286625

Meine Familie träumte immer von neuen Abenteuern und beschloss, eine zwei Stunden entfernte Edelsteinmine zu besuchen, um Kristalle und Edelsteine zu finden. Ich war mir nicht sicher, was mich erwarten würde, aber ich war trotzdem aufgeregt.

Ich habe gelernt, dass meins auf unterschiedliche Weise funktionieren kann. Einige haben vorgefüllte Schmutzeimer. Der Minenbesitzer bringt Ihnen einen Eimer Erde aus der Mine und lässt Sie den Edelstein finden. Einige Besitzer füllen ihre Eimer vorab mit Kristallen und Edelsteinen, damit jeder etwas finden kann.

Die von uns besuchten Minen funktionierten etwas anders und sind als Paid Mining bekannt. Eine Gebührenausgrabung ist, wenn Sie einen festgelegten Betrag bezahlen und mit nach Hause nehmen können, was Sie finden. Stellen Sie sich das so vor, als würden Sie für einen bestimmten Zeitraum (in diesem Fall einen Tag) Land für den Edelsteinabbau mieten.

Als wir dort ankamen, brachten wir unsere eigenen 5-Gallonen-Eimer mit, wie auf ihrer Website angegeben. Wir trafen den Eigentümer in der Zentrale und zahlten eine Pauschalgebühr pro Person. Dies gab uns einen Eimer voller allem, was wir entdecken und mit nach Hause nehmen wollten.

Wir gingen den Hügel hinunter zum Hauptgrabungsgebiet. Die Minenbesitzer schaufelten Erde aus dem Boden und verteilten sie dann mit Bulldozern über das Ausgrabungsgebiet, damit Besucher sie passieren konnten.

Mit Handwerkzeugen und Schaufeln fingen wir alle an zu graben und Kristalle und Smaragde-Edelsteine im Dreck zu finden. Da ich keinen geologischen Hintergrund hatte, hatte ich Angst, etwas Kostbares wegzuwerfen. Aber keine Sorge. Es sind immer freundliche Menschen um uns herum, die uns helfen, nichts Wertvolles wegzuwerfen.

Um Ihre Erfahrung zu verbessern, bevor Sie sich zu den Minen begeben, verwenden Sie einen Reiseführer, um zu erfahren, welche Arten von Mineralien in der Gegend, die Sie besuchen, häufig vorkommen.

Lassen Sie sich außerdem von einem Feldführer begleiten, wenn Sie zu den Minen gehen. Edelsteine in ihrer natürlichen Form sehen ganz anders aus als die polierten oder geschliffenen Versionen, an die die meisten Menschen gewöhnt sind.

Die meisten Minen haben Schleusen, um kleinere Edelsteine im Dreck zu finden. Dies ist normalerweise ein hölzerner Aquädukt, durch den Wasser fließt. Nehmen Sie einen Löffel Erde, geben Sie sie durch ein Sieb und weichen Sie sie in fließendem Wasser ein. Das Wasser wäscht kleine Schmutz- und Tonstücke weg und hinterlässt Steine, die Sie heraussuchen können.

Aber achten Sie darauf, keine kleinen Kristalle von potenziellem Wert auszuwaschen, und fragen Sie immer jemanden, wenn Sie sich nicht sicher sind, ob etwas, das Sie haben, es wert ist, behalten zu werden. Wir haben an diesem Tag einige schöne Kristalle und Edelsteine in den Minen gefunden, und Sie können das auch!

Mike ist ein Neuling bei der Schleusenjagd, der in die Welt des Kristall- und Edelsteinsammelns eingetreten ist. Wenn Sie schon immer mehr über das Sammeln von Edelsteinen wissen wollten, folgen Sie Mikes Blog, um mehr über den Aufbau Ihrer eigenen Sammlung zu erfahren.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *